Sonntag, 1. November 2009

Darum geht es

Aus Jugendamts-Dokumenten
und Akten der Staatsanwaltschaft







Glückwunsch! Lüneburger Jugendamt
gewinnt Kindesunwohl-Preis 2009!

+++Soeben erfolgreich verschickte Anfrage an die Redaktion von  "Guinness Buch der Rekorde":

Gibt es im Guinness Buch der Rekorde auch Einträge, wie dieser sich geradezu anbietende?

Stachowske, Ruthard, Leiter der Therapeutischen Gemeinschaft Wilschenbruch, häufiger Gast bei Anwälten zur Formulierung von Unterlassungserklärungen, 2009 nach bisherigen Recherchen gerichtet an einen Redakteur in Wilhelmshaven, an eine Ex-Patientin, an vier Internet-Portale, außerdem Initiator von bis zu sechs Strafbefehlen, die bei der Staatsanwaltschaft in Lüneburg meistens nur gelagert werden, selten Klagender?

Antwort der Redaktion

Hallo Herr Tjaden,

einen derartigen Rekord gibt es bislang nicht. Grundsätzlich wäre
ich skeptisch zur Akzeptanz, da hier nicht wirklich eine eigene
Leistung und die Sinnhaftigkeit der Erklärungen zu erkennen ist.

Viele Grüße aus Hamburg

Der TG-Leiter
Blick in öffentliche Lebensläufe

Treffen im Frühjahr

Buch für Gäste

Zugeschickt von einem blog-Leser:

"Populanten von Domizilen mit transparenter, fragiler Außenstruktur sollten von der Umfunktionierung von gegen Deformation resistenter Materie zu Wurf-Projektilen Abstand nehmen."

In dieses Gästebuch geschrieben:

"Ist doch wirklich schön, eine TG Wilhelmshaven Selbsthilfegruppe gefunden zu haben."













Herrchen schreibt nicht nur viel - er geht auch oft mit mir raus.


Vierte Auflage "Drogentherapie
mit goldenem Kelch"

Hier bestellen

Wer klickt denn da?
Statt Trauer um Michael Jackson

Antrag beim Amtsgericht Lüneburg: Aufklärung genehmigen
Das juristische Sperrfeuer

In Lüneburg: Netzwerk frühe Hilfe...
Nachgehakt

Zwei Kommentare - ein Schreiben von einem Anwalt
Hier lesen

Wege gelingender Zusammenarbeit
Hier lesen

Artikel 6 Absatz 2 des Grundgesetzes immer dabei
Hier lesen

Tagelange Beobachtung
Hier lesen

Die Kinder sind weg
Hier lesen

Nur ohne deine Kinder
Hier lesen

Eigenes Institut ist Goldes wert
Hier lesen

Mutter wird "hart dran genommen"
Hier lesen

Staatsanwalt Lohengrin
Hier lesen

Hund beißt Energiefeld
Hier lesen

Das Gespräch suchen?
Hier lesen

Strafantrag gestellt
Hier lesen

Staatsanwalt erhebt Anklage
Hier lesen

Geringe Geldstrafe für Verleumdung
Hier lesen

Der Mond ist aufgegangen
Die Gründe

Rüder Umgangston
Hier lesen

Bild dir deine Meinung per Fotoapparat?
Hier lesen

Begleiteter Weihnachtsbummel
Hier lesen

Nichtwissen als Chance
Hier lesen

Watergate statt Wilschenbruch?
Hier lesen

Kinder und süchtige Eltern
Hier lesen

Aufforderung zum Klage-Tanz
Hier lesen

Dieses blog ist ein Skandal
Hier lesen

Stalking im Internet?
Hier lesen

Die ersten drei Fragen
Analyse eines Anwaltsschreibens

Drei Tage lang dunkle Andeutungen
Hier lesen

Auch Pressemitteilungen offline
Hier lesen

Ein geschickter Anwalt
Die Gründe

Gut gepulverte Rohrkrepierer
Nur Angsthasen getroffen

Tatvorwurf: üble Nachrede
Staatsanwalt ermittelt

Zähne knirschen im Kukident-Glas
Marc ist Marc?

Doch mit dem Buch kamen die Tränen
Das Stachowske-Puzzle

Statt Erich Fried und Liebe
Rechtsfreie Räume

Ehemalige beklagt sich über Nötigung
Brief-Schnipsel

Wilschenbruch wie auf Schalke
Geschehen in Uelzen

Erfahrungsbericht auf Prüfstand
Noch ein Brief-Schnipsel

Vorwärts mit Grönemeyer
Deine Liebe klebt

Von Beiträgen, die sich reduzieren
Betr. Jaecki Schwarz

Keine Anklage gegen Landeszeitung
Schmähkritik ist das nicht

Kommentare:

  1. Unglaublich klasse deine Seite. Endlich Jemand der sich nicht einschüchtern lässt seine freie Meinung zu äußern.
    Vielleicht kann man nach Hellinger auch Berufsgruppen aufstellen? "Ich fühle und erkenne, dass dein gesamtes Familiensysthem sich in hohem Grade an Verrücktheit auszeichnet."
    Auf dieser Grundlage kann man dann ratzfatz zum Psychiater werden und tolle Gutachten oder Berichte schreiben, nur zum Wohle der Kinder selbstverständlich.
    Aber ich denke eher , dass solche Äusserungen streng wissenschaftlich fundiert sind.
    Könnte man dann auch mit Politikern machen, oder?
    Beste Grüße und mach weiter so.

    AntwortenLöschen
  2. Diese Umfrage ist echt Klasse,finde ich.
    Stellt sich jetzt heraus wer am meißten Klicker motivieren kann?
    Ich wüßte eine Menge Leute die ich motivieren könnte,mach ich aber nicht.
    Bin allerdings gespannt,wo die positiven Stimmen hergeklaubt werden.So viele Menschen scheint es in der Einrichtung ja nicht mehr zu geben.
    Oder ist das eine Frage der verfügbaren IP-Adressen?
    Herr Tjaden,ich könnt mich schlapp lachen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann auch nur darüber lachen,weil ich niemanden kenne,der behaupten kann das die TG Wilschenbruch eine gute Familientherapie leistet.


    Ich hoffe doch ,das die Wähler keinen wunden Finger bekommen haben.

    AntwortenLöschen