Dienstag, 1. September 2009

In eigener Sache



Hinter dem fünften Fenster von links sitzt eine Fotografin.
Foto: Heinz-Peter Tjaden

Download: Zivilklage und Strafantrag vom 6. September 2009

6. September 2009
Therapeutische Gemeinschaft Wilschenbruch jetzt auch ein therapeutischer Fotoverein?
Die Antwort

2. September 2009
Anrufer wollen einschüchtern

Nun bekommen Informanten Anrufe. Auch diese Einschüchterungsversuche habe ich der Staatswaltschaft gemeldet.

29. August 2009
Nur noch registrierte Nutzer dieses blogs dürfen kommentieren

Es reicht jetzt! Hier kommentieren Leute unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, tun so, als seien sie aktuelle oder ehemalige Patienten der TG Wilschenbruch. Unterzieht man diese Kommentare einer Prüfung, kommt man zu dem Schluss: Das stimmt nicht.

Sich registrieren ist kinderleicht - und verhindert weitgehend Verleumdungen aus anonymer Quelle. Ich lasse hier keine Leute in den Dreck ziehen!

Kommentare:

  1. Auch wenn ich jeden Tag anrufe bekomme werde ich mich nicht einschüchtern lassen.
    Das hat man auch schon bei anderen Ehemaligen versucht,nur nicht geklappt.
    Ach nur noch ne kleine Info wir haben vor uns alle zu treffen in Lüneburg wer Lust und Zeit hat kann sich gerne anschließen ihr alle seid Herzlich Willkommen treffpunkt wird noch bekannt gegeben
    viele Grüße H:L Wolfsburg

    AntwortenLöschen
  2. Mach dir nichs draus das haben sie bei mir auch versucht aber das hat mich noch wüdenter gemacht ich werde mich nicht einschüchtern lassen den spass habe ich ihnen versaut ich kämfe weiter und ich weiß das ich mein ZIEHL nicht aus den Augen lassen werde und bis zum letzten weiter mache FÜR MEINE FAMILIE.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Mindestens 2 Betroffene hatten ihre Telefonummer auf dieser Seite veröffentlicht. Dann braucht man sich über merkwürdige Anrufe auch nicht zu wundern.

    MFG

    Ex-User

    AntwortenLöschen
  4. @ex

    Sie sind ein rechter Scherzbold. Erstens hat es diese Anrufe gegeben, bevor hier drei Telefonnummern veröffentlicht wurden. Außerdem handelt es sich bei der angerufenen Nummer um eine Geheimnummer!

    Gut, als Kenner (!) der TG Wilschenbruch werden Sie solche Anrufe kaum ungewöhnlich finden. Der Leiter der Einrichtung soll ja der reinste SMS- und Telefonspezialist sein. In diesen Fällen allerdings war er nicht der Anrufer. Die Drohungen sind übrigens verpufft. Die Behörden wurden darüber informiert und die sagten nur: "Machen Sie sich keine Gedanken."

    Die allerdings sollten Sie sich machen, wenn nach Ihrer Auffassung mit solchen Anrufen gerechnet werden muss. Schon einmal etwas von den Straftatbeständen Stajking und Mobbing gehört?

    AntwortenLöschen
  5. Na da bekommt wohl jemand Angst oder ist er der anrufer dann noch viel spass auch mit solchen spassvögeln werde wir fertig

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Hunde!
    Sollte ich Angst kriegen? Wovor denn?
    Na, ich kann ja immer noch einen Blog aufmachen oder die Polizei rufen.

    L.I.A.
    Ex-User

    AntwortenLöschen
  7. Wer die Polizei ruft sollte auch wiessen warum und Angst musst du nicht bekommen,nur wer ein schlechtes Gewiessen hat muß Angst haben.Das mit dem BLOG warum nicht.Wenn es dir HILFT,dann los.

    AntwortenLöschen
  8. zu Hunde......


    Angst haben warum auch,die hatten alles als wir noch in dieser Einrichtung waren das ist Vergangenheit,wir schauen nach vorne .
    Und das mit dem Blog dient dazu das wir anderen Mitteilen wollen was wir erlebt haben in dieser schrecklichen Einrichtung.Lese mal bitte genauer was für ein Mist du hier rein schreibst.

    Schönen Sonntag noch......

    AntwortenLöschen
  9. @ Hunde

    Angst haben? Warum auch? Die hatten wir alle, als wir noch in der Einrichtung waren. Das ist Vergangenheit. Wir schauen nach vorn. Und teilen mit, was wir erlebt haben. Schönen Sonntag noch.

    Heike-Le

    AntwortenLöschen